​Das Verheiraten/Heiraten eines Nicht-Betenden

🔹“Das Verheiraten von Männern, welche nicht beten ist verboten, und der ‚Aqd (Ehevertrag) ist ungültig (fāsid), und die Ehefrau ist nicht erlaubt für jenen, mit dem sie verheiratet wurde, denn wer nicht betet, ist ein Kāfir. Der Prophet ﷺ sagte: „Zwischen dem Mann und dem Shirk und dem Kufr ist die Unterlassung des Gebets.“

🔹“Wenn deine Frau nicht betet, und du hast sie bereits ermahnt und sie dem nicht folgt, so ist sie eine Kāfirah, welche den Islām verlassen hat und sie ist nicht erlaubt für dich, und es ist Pflicht für dich, dass du dich von ihr trennst. Er تعالى sagte:

وَ لا تمسكوا بعصم الكوافر

„Und haltet nicht an der Ehe mit ungläubigen Frauen fest..“ (60:10)

– Shaykh ibn al-‚Uthaymīn رحمه الله

(Manār Al-Islām, S. 128 & 135)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s