Ist das System der Herrscher heutzutage so, wie es in der Zeit der Umayyaden und Abbasiden der Fall war?

Ist das System der Herrscher heutzutage so, wie es in der Zeit der Umayyaden und Abbasiden der Fall war ?

Frage: Was ist das islamische Urteil über das Richten oder Herrschen mit etwas anderem, als das, was Allāh herabgesandt hat, und ist es wie in dem Fall der Umayyaden und Abbasiden Kufr duna Kufr, oder ist ihr Kufr derjenige, aufgrund dem man den Islām verlässt ?

Antwort: Die Führer, die mit etwas anderem regieren als das, was Allāh herabgesandt hat, sei es mit menschengemachten Gesetzen oder Traditionen und Bräuchen, sind Kuffār Mushrikūn.

Allāh تعالى sagte:

وَلَا يُشْرِكُ فِي حُكْمِهِ أَحَدًا

„..und Er beteiligt an Seiner Urteilsgewalt niemanden.“ (18:26)

Und Allāh تعالى sagte:

إِنِ الْحُكْمُ إِلَّا لِلَّهِ

„Die Urteilsmacht liegt allein bei Allāh.“ (6:57)

Und deren Kufr ist großer Kufr per Ijmā, und dieser Ijmā wurde überliefert von ibn Kathīr und andere seiner Zeitgenossen der Ahl as-Sunnah.

Allāh تعالى sagte:

ومن لم يحكم بما أنزل الله فأولئك هم الكافرون

„Wer nicht nach dem waltet, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, das sind die Ungläubigen.“ (5:44)

Und Allāh تعالى sagte:

ألم تر إلى الذين يزعمون أنهم آمنوا بما أنزل إليك وما أنزل من قبلك يريدون أن يتحاكموا إلى الطاغوت وقد أمروا أن يكفروا به

„Siehst du nicht jene, die behaupten, an das zu glauben, was zu dir (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und was vor dir herabgesandt wurde, während sie sich in Entscheidungsfragen an falsche Götter wenden wollen, wo ihnen doch befohlen worden ist, es zu verleugnen?“ (4:60)

Und Allāh تعالى sagte:

أم لهم شركاء شرعوا لهم من الدين ما لم يأذن به الله

„Oder haben sie (etwa) Teilhaber, die ihnen als Religion festgelegt haben, was Allah nicht erlaubt hat?“ (42:21)

Und das ist der Fall heutzutage, sie urteilen zwischen den Menschen mit menschengemachten Gesetzen, und in manchen Fällen wird es anders bezeichnet, aber wir betrachten die Realität der Angelenheit und und ihre Bedeutung, und nicht den Namen und die Täuschung (ihrerseits).

Was den Richter angeht, der in einem einzelnen Fall nach seinen Interessen und nicht nach menschengemachten Gesetzen, Regelungen, Systemen oder nach Traditionen und Bräuche, dann ist es Kufr duna Kufr, so wie im Hadith:

„Die Richter sind drei, zwei sind in der Hölle.“

Dann wird gesprochen über den unwissenden Richter und der Richter, der
nach seinen Gelüsten richtet, und dies ist der revelante Punkt vom Hadīth.

[überliefert in den Sunan]

Und ibn ‚Abdilbarr sagt in „al-Tamhīd“, dass diese Angelegenheit zu den großen Sünden (Kabā’ir) zählt, und hierin herrscht Ijmā, so wie es in der Zeit der Umayyaden und Abbasiden der Fall war.“

••┈•┈•┈•┈••✦✿✦••┈•┈•┈•┈••

Ein Gedanke zu “Ist das System der Herrscher heutzutage so, wie es in der Zeit der Umayyaden und Abbasiden der Fall war?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s