Wer sind die Salaf?

Wer sind die Salaf?

Sprachlich bedeutet das Wort „Salaf” (سلف) soviel wie „Vorausgegangene” oder „Vorfahren”
Im islāmischen Kontext jedoch, bezieht es sich auf die frommen Vorfahren des Islām bzw. die ersten drei Generationen ab der Zeit des Propheten .

Die Gelehrten haben verschiedene Meinungen wer die so genannten „As-Salaf Aṣ-Ṣāliḥ“ (die frommen Vorfahren des Islāms) sind. Jedoch akzeptieren alle, dass die Ṣaḥābah (Die Gefährten des Propheten ) die besten und rechtschaffensten von den Salaf waren. Und wir, teilen die Ansicht mit denen, die sagen, dass die ersten drei Generationen die rechtschaffenen Salaf waren, auf Grund des Berichtes vom Propheten wo er sagte:
„Die besten aus meiner Ummah sind aus meiner Generation (Qarni), dann diejenigen, die ihnen folgen, dann diejenigen, die ihnen folgen.“ [Al-Bukhārī und Muslim]

Das Wort »Qarni« (meine Generation) wird für eine gewisse Zeit verwendet, so sagen manche Gelehrten es bedeute 40 Jahre, und andere sagten es bedeutet 80 Jahre, andere wiederum sagten es bedeutet 100 Jahre, und die meisten sind dieser Meinung. Die bevorzugte Meinung ist, dass es 100 Jahre sind, denn in dem Ḥadīth von ʿAbdullah bin Busr Al-Māzinī (r) wird berichtet, dass der Prophet zu ihm sagte: „Du wirst ein Qarn erreichen“ [Musnad Aḥmad] und Al-Māzinī starb im Alter von 100 Jahren, wie Imām Al-Bukhārī in seinem „Tārīkh Al-Awsaṭ (Aṣ-Ṣaghīr)“ schon sagte, und Al-Māzinī war der letzte der Sahabi, der in Ash-Shām starb.

Des weiteren gibt es auch eine Faustregel, dass jene folgende drei Generationen die Salaf sind:
1. Ṣaḥābah (Die Gefährten des Propheten ) – صحابة
2. Tābʿīn (Die Schüler der Ṣaḥāba) – تابعين
3. Tābiʿū At-Tābʿīn (Die Schüler von den Schülern der Ṣaḥāba) – تابعو التابعين

Desweiteren betitelte sich der Prophet selbst als „Salaf“ wie in einem adīth berichtet wird, in dem er zu seiner Tochter Fāṭimah sagt: „Wahrlich, ich bin für Dich ein gesegneter Salaf. (فَإِنِّي نِعْمَ السَّلَفُ أَنَا لَكَ) [Ṣaḥīḥ Al-Bukhārī]

Und im Qurʾān heißt es (sinngemäß):
{Die vorausgeeilten Ersten von den Auswanderern (Muhājirīn) und den Helfern (Anṣār) und diejenigen, die ihnen auf beste Weise gefolgt sind – Allāh hat Wohlgefallen an ihnen, und sie haben Wohlgefallen an Ihm. Und Er hat für sie Gärten bereitet, durcheilt von Bächen, ewig und auf immer darin zu bleiben; das ist der großartige Erfolg.} [9:100]

Aus dem Vers ist zu entnehmen, dass die Muhājirīn und Anṣār die Vorausgegangenen sind, jene, mit denen Allāh zufrieden ist, jene, die von der ersten Generation sind, und es sind die Ṣaḥābah!

Zusammenfassend sagen die Gelehrten:
„Sie (die Salaf) sind die Ahl As-Sunnah wa Al-Jama’ah, welche die Befolger des Propheten Muḥammad wie die Ṣaḥābah (r) sind, und diejenigen, die in ihre Fußstapfen treten bis zum Tag der Auferstehung. Als der Prophet auf die »Al-Firqah An-Nājiyah« (die errettete Gruppe) angesprochen wurde, sagte er:
»Es sind diejenigen, die genau dem folgen, was ich und meine Sahaba heute folgen«
(هم من كان على مثل ما أنا عليه اليوم وأصحابي).“
[At-
Tirmidhī]
[Al-Ladjna Ad-Dā’ima lil-Buhūth al-ʿIlmīya wal-Iftā‘ (in der Zeit von Bin Bāz)]

Die Frage, warum ihre Befolgung maßgebend ist, sollte mit diesem Text den Aufrichtigen genügen. Für die wo es gern detailierter hätten, siehe hier:

Die Verpflichtung den frommen Salaf zu folgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s