Was ist Manhaj?

Was ist Manhaj/Minhaj ?

Oft hören wir „ich folge den Manhaj der Salaf Aṣ-Ṣāliḥ“ (die Methodenlehre der frommen Vorfahren), doch was hat es mit dem auf sich?

Um diese Frage zu beantworten, fangen wir damit an zu erklären was „Manhaj/Minhaj“ bedeutet und dann erklären wir wer „die Salaf“ sind und ihre Folger.

Wie folgt! Die beiden Nennwörter Manhaj und Minhaj sind beide vom Verb Nahaja (نهج) hergeleitet und bedeuten je nach Kontext entweder

  • das Bestreiten eines Weges (نهج الطريق),
  • das Befolgen eines sicheren Konzeptes (نهج خطة سليمة),
  • das Nacheifern eines Ideals (نهج على منواله),
  • das Klarstellen einer Sachlage (نهج المسألة) oder
  • die Enthüllung einer Angelegenheit (نهج أمره), wie im Ḥadīth von AlʿAbbās (r):

„Der Gesandte Allāhs ist freilich nicht eher gestorben, bis er euch auf einen erhellten/offenkundig dargelegten Weg losgelassen hat (إن رسول الله لم يمت, حتى ترككم على طريق ناهجة).“

Das Wort „Minhaj“ kommt nicht nur in der Sunnah vor sondern auch im Qurʾān. Allāh der Erhabene sagte (sinngemäß):
{Und Wir haben zu dir das Buch mit der Wahrheit hinabgesandt, das zu bestätigen, was von dem Buch vor ihm (offenbart) war, und als Wächter darüber. So richte zwischen ihnen nach dem, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, und folge nicht ihren Neigungen entgegen dem, was dir von der Wahrheit zugekommen ist. Für jeden von euch haben Wir ein Gesetz und einen deutlichen Weg festgelegt…} [5:48]

In der Erklärung dieses Verses sagte der edle Gefährte Ibnu ʿAbbās: „Gemeint ist die Sunnah und der Weg.“ [Aṭ-Ṭabarī]

Allāh der Erhabene drohte jeden, der vom Weg des Propheten () abweicht und sagte (sinngemäß):
{Erachtet nicht den Aufruf des Gesandten unter euch wie den Aufruf eines von euch an die anderen. Allāh kennt ja diejenigen von euch, die sich (unbemerkt) davonstehlen, indem sie sich hinter anderen verstecken. So sollen diejenigen, die Seinem Befehl zuwiderhandeln, sich vorsehen, daß nicht eine Versuchung sie trifft oder schmerzhafte Strafe sie trifft.} [24:63]

Al-Ḥāfiẓ ibnu Kathīr kommentierte: „Unter »Befehl des Propheten« wird sein Weg, Manhaj, die Sunnah und die Scharīʿah verstanden.“ [Tafsīr Ibni Kathīr]

Wir erklärten die sprachliche Bedeutung des Wortes „Manhaj“ und wiesen zusätzlich auf Āyāt und Aḥādīth samt Kommentare der Mufassirūn hin (ACHTUNG: Keine Eigeninterpretation). Nun werden wir weitereʿUlamāa zitieren, damit sich diese Definition wie ein roter Faden, von der damalige Zeit bis zur heutigen, zieht.

{Sag: Das ist mein Weg: Ich rufe zu Allāh aufgrund eines sichtbaren Hinweises, ich und diejenigen, die mir folgen. Preis sei Allāh! Und ich gehöre nicht zu den Götzendienern} [12:108]

Ash-Shawkānī sagte: „Der Aufruf passiert mit klaren Argumenten. Al-Baīra das ist das Verständnis, Wissen, aufgrund dessen die Wahrheit von Lüge unterschieden wird!“ [Fath Al-Qadir]

Ibn Al-Qāsim (r) sagte: „Der Aufruf zum Allāh muss auf zwei Bedingungen basiert sein. Erstes, der Aufruf muss nur für Allah geschehen. Zweites, muss er mit der Sunnah Seines Gesandten   übereinstimmen. Wer die erste Säule beschädigt, wird zum Götzendiener, und wer die zweite beschädigt, wird ein Anhänger der Neuerungen.“

Shaykh Ṣāliḥ Al-Munajjid sagte: „Es besteht kein Zweifel, dass die Methodologie der Salaf diejenige ist, die jeder Muslim befolgen muss. Shaykh Al-Islām Ibn Taymiyyah, möge Allāh ihm barmherzig sein, sagte dass eine Person für das Praktizieren und sich assoziieren jener Methode der Salaf nicht in Schande fallen wird. Vielmehr wird er im Konsens akzeptiert, denn die Methodik der rechtschaffenen Vorfahren ist unweigerlich richtig. Es gibt zahlreiche Beweise für die Authentizität dieser Methode. Einer von ihnen ist folgender Vers:

{Wenn sie an das gleiche glauben, woran ihr glaubt, dann sind sie somit rechtgeleitet. Wenn sie sich jedoch abkehren, dann befinden sie sich in Zwietracht. Aber gegen sie wird Allāh dir genügen. Er ist der Allhörende und Allwissende.} [2:137]

Gemäß diesem Vers, hat Allāh der Allmächtige, den Glauben mittels der Methodologie der Gefährten verbunden, und es zum Zeichen der Rechtleitung gemacht, und das nicht einhalten an ihnen zum Zeichen für die Abweichung gemacht.“ [Fatwa: 31293]

Abschließen möchte ich ich mit jener Zusammenfassung in „Al-Ajwibah Al-Mufīdah“, bevor wir das nächste Thema behandeln. So heißt es darin: „Die Bedeutung des Wortes »Manhaj« ist breiter, als die Bedeutung des Wortes »Al-ʿAqīdah«[…], »Manhaj« kann in der Glaubenslehre, in der Führung, im Gemüt, in den Beziehungen mit den Menschen sowie im gesamten Leben eines Muslims vorhanden sein. Der Weg, den ein Muslim bestreitet, heisst Manhaj!
Was aber den Begriff »ʿAqīdah« betrifft, so wird darunter die Grundlagen des Glaubens und das Glaubenszeugnis  verstanden. Das ist die Glaubenslehre.“

Als nächstes werden wir zum Thema „Salaf“ umsteigen, um zu verdeutlichen das der Manhaj und somit das richtige Verständnis (in der Religion) von den Salaf und ihrer Folger abhängt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s